3. Steinheimer LKW-Treffen

Das 3. Treffen – ein voller Erfolg

Steinheim am Albuch, ein kleines Dorf am nordöstlichen Ende der schwäbischen Alp, wurde an diesem Wochenende zu einem unvergesslichen Meer aus bunten Lichtern, glänzendem Chrom, bunt gemischten, liebevoll gestalteten und frisch geputzten Kraftmaschinen, wo der Anblick allein schon ein glitzern in jedes Auge, egal ob Groß oder Klein zaubert. 

Truckertreff Steinheim 2018

Allein die Erfahrung des letzten Jahres hat mich wochenlang schon drauf hin fiebern lassen. Und endlich!!! Da war es so weit, Freitag 22:00 Uhr Anreise in Steinheim. 

Sofort wurden wir herzlichst begrüßt und Aussagen wie: „Auf euch haben wir uns ewig schon gefreut “ oder “ Endlich seit ihr da“ lassen das Herz gleich höher schlagen.

Nach der Ankunft und einem freudigen Wiedersehen mit Menschen, die man zum Teil seit dem letzten Jahr nicht mehr gesehen hat und die einen sofort wiedererkennen, klingt der Abend beim gemütlichen „Feierabendbier“ aus.

 

Der nächste Morgen:

Die restlichen Lkw’s, man muss bedenken das es in diesem Jahr beachtliche 206 Fahrzeuge waren, Truckertreff Steinheim 2018 trudeln ein. Ab dem Zeitpunkt als endlich alle Fahrzeuge positioniert waren und die Nachzügler auch ihren Platz ergattert haben, kann das Fest so richtig los gehen. 

Das Flair und das Feeling auf dem Platz ist herzlich, man kann sagen es ist familiär. Die Stimmung ist ausgelassen und es macht richtig Spaß die Menschen zu beobachten, wie sie in Grüppchen stehen über das Leben auf der Straße philosophieren, sich über die neusten Teile auf dem Markt unterhalten oder wie sie liebevoll Ihren Bock tätscheln. 

 
 

Viel geboten

Es wurde einem sogar die Möglichkeit gegeben beim Live Airbrushen( Colored TimesTruckertreff Steinheim 2018 Custom painting) über die Schulter zu schauen, oder beim Lkw Felgen Glanz zu sehen wie man aus „alten“ Felgen mit viel Liebe und Leidenschaft zum Detail wieder Felgen hin bekommt, wo man sich selbst wie in einem Spiegel betrachten kann. 

Auch für Speis und Trank war ausreichend gesorgt. Egal ob das Bier aus der heimischen Brauerei kam oder vom Tegernsee und, obwohl beide Köche die für die Veranstaltung gebucht waren abgesprungen sind hatten die Veranstalter Andi und Ralph, die Sponsoren (vor allem deren Familien) und die Kinder der Hille-Schule alles im Griff.

Das Highlight des Abends war natürlich die bunte Lichtershow der LKWs, die einen mit ihren Rundumleuchten, funkelnden LEDs und blinkenden Blitzern in eine neue Welt eintauchen lassen. Der Abend ging im Festzelt mit dem Drumkeys und einer lustigen Runde an der Bar zu Ende.

 

Frühschoppen mit Blasmusik

Truckertreff Steinheim 2018Nach einer für manche kurzen Nacht, ging es am Sonntag zum Frühschoppen mit Weißwurst Frühstück und Blasmusik. Das Zelt war gut besucht und auch die zwischenzeitlichen Schauer konnten der guten Stimmung nichts anhaben.

Die Vorführung der örtlichen Feuerwehr wurde von vielen Kinderaugen begutachtet und danach war es endlich für die Jüngsten soweit! Sie durften im kleinen Lkw-Konvoi mit fahren. Das Leuchten der Kinderaugen war ein unvergesslicher Augenblick.

Dann kam es zu einer großen Überraschung für einen Fahrer der Firma Kammerer, der vor einem Jahr einen schweren Arbeitsunfall hatte, wobei der junge Mann ein Bein verlor und sich lange Zeit zurück in den Alltag kämpfen musste. Die Stille im Zelt war kurzzeitig gespenstisch bis der Überraschungssack endlich platze: Das Traumauto für den jungen Fahrer!!!!

Wenn ich heute daran denke bekomme ich immer noch Gänsehaut.

Der Nachmittag wurde abgerundet durch die Preisverteilung und die Bewertung der LKWs und zu guter letzt einer Spende für die ortsansässige Hiller-Schule.

Eine sehr gelungen Veranstaltung neigt sich dem Ende zu.Es waren zwei tolle Tage die sicher noch lange in meiner Erinnerung bleiben werden.

Bericht und Text von Soultrucker Melli Hübner           Truckertreff Steinheim 2018

Fotos made by Florian Maier folgt ihm auf Instagram: madebyflo_hdh

3. Steinheimer LKW-Treffen